jBD - Biodanza logo--252x241

wissenschaftlich

Biodanza ist ein System zur Integration, zur organischen Erneuerung, zum affektiven Umlernen und zum Wiedererlernen ursprünglicher Lebensfunktionen. Die Methode zeichnet sich dadurch aus mit Musik, Stimme, Bewegung und Begegnungen in der Gruppe stärkende Erlebnisse auszulösen.

Biodanza wurde basierend auf wissenschaftlichen Fakten und Erfahrungen entwickelt, ist weltweit anerkannt und vertreten und wird aktiv weiterentwickelt.

In Biodanza werden das persönliche, kollektive und vitale Unterbewusstsein aktiviert, um aus entwicklungsgeschichtlicher wechselseitiger Abhängigkeit (Phylogenese) eine Integration mit sich selbst, den Mitmenschen und der Umwelt zu erreichen. Dazu werden entlang von fünf Erlebnislinien im Rahmen einer ca. 90-minütigen Vivencia (Biodanza-Einheit) verschiedene Übungen durchgeführt, die entsprechend einer vorgegebenen komplexen Methodologie (Regelwerk) zusammengestellt sind.

Biodanza setzt den Fokus ausschließlich auf die positiven Potenziale der Menschen und gibt kein Verhaltensmodell vor. Biodanza kann nur in der Gruppe praktiziert werden, wobei während einer Vivencia in der Regel nur auf der nonverbalen Ebene kommuniziert wird.

<a href=Designed by Freepik” itemprop=”image” height=”300″ width=”681″ title=”large crowd of people 0705″ onerror=”this.style.display=’none'” /> Designed by Freepik

Wen spricht Biodanza an?

Personen, denen folgende Punkte wichtig sind:

  • Personen und Beziehungen
  • Gefühle und Empfindungen
  • Einfühlungsvermögen und Perspektivenwechsel
  • Vital und lebensfroh sein
  • Identität und Integration
  • Umwelt und Nachhaltigkeit

Also Personen, die…

  • mit sich selbst, ihrer Familie und ihren Freunden, sowie ihrer Umwelt positiv verbunden sein wollen
  • bewusst, vital und lebensfroh durchs Leben gehen bzw. gehen wollen.
  • nicht nur alles verstehen, sondern es auch spüren wollen.
  • ihre eigene Empfindsamkeit und ihr Einfühlungsvermögen stärken und sensibilisieren wollen.
  • ihre eigene Identität besser wahrnehmen wollen.
  • sich besser zu Anderen abgrenzen können wollen.
  • die Integration mit sich selbst und Anderen besser leben wollen.
  • ihre emotionale Seite entdecken bzw. besser kennenlernen wollen.
  • das Leben lieben und sich einfach nur wohlfühlen wollen.
Biodanza ist für alle Altersgruppen geeignet und setzt keine spezielle Vorbildung oder Erfahrungen voraus.
Das Sprachverständnis ist von untergeordneter Bedeutung.

Da in Biodanza die Intergration und Identität an vorderster Stelle stehen, ist auch das Thema Abgrenzung sehr wichtig. In Biodanza haben sie immer die Möglichkeit einzelne Übungen einfach auszulassen oder sich einfach aus dem Geschehen “herauszunehmen”, wenn ihnen das ein Bedürfnis ist.

Woran wird in Biodanza gearbeitet?

Integration und Identität, eingebettet in einem ganzheitlichem Wertensystem und Spirit für das Leben.

In fünf Erlebnislinien (aus dem theoretischen Modell von Biodanza), die sich u.a. manifestieren in:

<a href=Designed by jcomp / Freepik” itemprop=”image” height=”4004″ width=”6000″ title=”plant in hands give to the world” onerror=”this.style.display=’none'” /> Designed by jcomp / Freepik
  • Vitalität – Aktivität und Ruhe, lebensbejahend und selbstregulierend, umfassendes Gesundheitsbewusstsein, …
  • Kreativität – Innovation, Flexibilität, Neugier, Veränderung, stätiges weiterlernen, …
  • Affektivität – Vernetzung und Beziehungsaufbau- /pflege, Kooperation und Zusammenarbeit, …
  • Transzendenz – Wahrnehmung und Fürsorge für andere und die Umwelt im Allgemeinem, …
  • Sexualität – Motivation, Freude an etwas haben, Vergnügen, Leidenschaft für etwas haben, …

Was ist Biodanza nicht?

Biodanza ist keine „Therapie“, auch wenn die gesundheitsfördernden Aspekte für Körper und Psyche international wissenschaftlich nachgewiesen sind. – es werden keine Traumata oder andere negative Erlebnisse in den Fokus gerückt.

Biodanza nach Rolando Toro, beinhaltet keine Elemente von Religionen und andere Lebensweisheiten, Moral-Anschauungen, Esoterik jeglicher Art, Sportarten oder Fitness-Systemen und sieht sich auch nicht in Konkurrenz zu diesen.

<a href=Designed by Jcomp / Freepik” itemprop=”image” height=”5000″ width=”3333″ onerror=”this.style.display=’none'” /> Designed by Jcomp / Freepik

Ziele und Nutzen von Biodanza

  • Einfach besser fühlen, also ein besseres ganzheitliches Wohlbefinden
  • Eigene Empfindsamkeit und Einfühlungsvermögen sensibilisieren
  • Freude an Bewegung und Begegnungen ausleben können
  • Im vertrauten Kreis, einfach ich sein können
  • Abschalten können – Kurzurlaub nehmen
  • Gesundheit fördern, Stressabbau und Burnout-Vorbeugung
  • Entdeckung von den Urpotenzialen in sich selbst, deren Entfaltung fördern

Rolando Toro Araneda

Begründer, Ideengeber und Inspiration von Biodanza,

ist der chilenische Lehrer und Psychologe Mario Rolando Toro Araneda (* 19. April 1924 in Chile, † 16. Februar 2010 in Chile), der als Wissenschaftler (Studien der Anthropologie, Biologie, Medizin, Pädagogik, Psychologie, uvm.) sein ganzes Leben der Erforschung der Menschen und der Suche nach einem besseren Leben für jeden Einzelnen und allen Menschen gewidmet hat.

Rolando Toro, hat sich auch der Poesie und Malerei verschrieben und sah den Menschen immer eingebettet in Spirit und den Erkenntnissen der Wissenschaft. Als wissenschaftlicher Vordenker, werden nun postum seine Theorien mit den neuesten Methoden und Technologien der Neurowissenschaften, Psychologie und Anthropologie nachgewiesen und bestätigt.

Bereits in den 1950 Jahren hat Rolando Toro begonnen ein System zu entwickeln, dass mit Musik, Bewegung und Begegnungen Menschen hilft. Es wurde unter den Namen “PSICODANZA” bekannt und hatte einen therapeutischen Ansatz.

Biodanza (ohne therapeutischen Ansatz, jedoch mit therapeutischen Wirkungen) wurde daraus etwa 1976, von Rolando Toro geschaffen. Der Name setzt sich aus der Vorsilbe “bio” – stammt aus dem griechischen BIOS, die “Leben” bedeutet – und die primäre Bedeutung des spanischen Wortes “DANZA” – also “Tanz” der “natürliche Bewegung” mit Emotionen und voller Bedeutung – zusammen.
Metaphorisch formuliert wurde daraus: <a href=credits: scuolatoro.com” itemprop=”image” height=”302″ width=”480″ title=”jBD – Rolando Toro – photo1-480×302″ onerror=”this.style.display=’none'” /> credits: scuolatoro.com <a href=credits: scuolatoro.com” itemprop=”image” height=”360″ width=”333″ title=”modello-teorico-rolando-toro” onerror=”this.style.display=’none'” /> credits: scuolatoro.com

“Biodanza,
der Tanz des Lebens”

bzw.

“Biodanza,
Bewegung voller Sinn”

Testament und Erben

Nach dem Ableben von Rolando Toro ist leider ein Konflikt über die Art und Weise, wie Biodanza in Zukunft sich weiter entwickeln soll zwischen einem Teil der Erben und dem von Rolando Toro zu Lebzeiten und in seinem Testament eingesetzten Konzil zur Pflege und Weiterentwicklung der Methodologie von Biodanza entbrannt.

just-biodanza.info ergreift nicht Partei für eine der Seiten, sondern distanziert sich bewusst von diesem Konflikt.

In Biodanza steht das Verbindende im Mittelpunkt, natürlich gibt es auch hier unterschiedlich Anschauungen, Meinungen und leider auch Konflikte.

Eliane Matuk hat dazu 2012 eine Stellungnahme publiziert, die die seinerzeitige Situation aus ihrer Sicht widerspiegelt.

<a href=Logo by Paoletti/Matyus all rights reserved” itemprop=”image” height=”171″ width=”688″ title=”jBD_logo_use” onerror=”this.style.display=’none'” />

AnleiterInnen, die auf just-biodanza.info gelistet sind, versichern ausschließlich die weltweit anerkannte wissenschaftliche Methode nach Rolando Toro anzuwenden und diese nicht mit anderen Lehren oder Systemen zu vermischen. Dadurch können gesundheitsfördernden Aspekte und die volle Wirkungsweise von Biodanza am Besten erzielt werden.

Rolando Toro war immer offen für alle neuen Entwicklungen und alten Weisheiten, die das Leben der Menschen verbessern und dem Menschen die Freude am Leben erlebbar macht. So gibt und gab es immer eine offen Auseinandersetzung mit diesen, die voller Akzeptanz und dem Bewusstsein um die Stärken von Biodanza, der klaren Methodologie und auch einer Abgrenzung zu anderen Systemen geprägt war.

Ganz im Sinne von Rolando Toro möchte just-biodanza.info reines Biodanza, ohne Vermischungen mit anderen Systemen, entsprechend der originalen Methodologie und der Weiterentwicklung dieser von ihm autorisierten Personen promoten. just-biodanza.info (als Plattform und die handelden Personen) akzeptiert andere Systeme in vollem Umfang und stellt deren Wirksamkeit auch nicht in Frage. So sind wir überzeugt, dass es soviel auf der Welt gibt, dass Menschen hilft und wir nicht einmal davon gehört haben. Auch sind wir überzeugt, dass Biodanza, welches Einflüsse von anderen Systemen in der Anleitung zu integrieren versucht, auch positive Effekte hat.

Wir haben jedoch für uns persönlich beschlossen die Methodologie nicht zu erweitern oder eigenmächtig zu verändern. Diesen Beschluss treffen wir voller Überzeugung für uns selbst, ohne Groll und voller Wertschätzung gegenüber AnleiterInnen von Biodanza, die das nicht so sehen.

Unser internationales Team ist hier …

Wir sind …

Einige internationale Organisationen

International Association of Biodanza Schools

Kurzbeschreibung und Gründer: BRT-English.pdf

 

Scuolatoro – Biodanza Rolando Toro Araneda

AIPOB – Associazione Internazionale Operatori Biodanza | Sistema Rolando Toro

IBF :: International Biocentric Foundation :: Biodanza Sistema Rolando Toro

gegründet von Rolando Toro 2003 – behördlich geschlossen seit 2016 (Irland)
(die Webseite ist zZ. noch aktiv, jedoch nicht aktuell, auch wenn vereinzelt noch Veranstaltungen publiziert werden)